Was ist Interferon - Firma M

Interferonen sind Proteine, die von den Zellen des Körpers erzeugt werden, wenn die Invasion von Viren und anderen Alien-Mitteln eingehalten wird. Interferon erhielt seinen Namen aus dem Englischen "stören", was bedeutet "stören, blockieren".

Treffen Sie sich: Interferon!

Interferonen verfügen über ein breites Maß an Es ist sehr wichtig, dass sich die Viren nicht an die Wirkung von Interferon anpassen können.

Interferonen werden häufig zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet: Hepatitis, Krebs, Herpes, Influenza und ARVI und sogar in AIDS-Therapie. Interferonen werden in bakteriellen Infektionen, Pilzläsionen verwendet.

Typischerweise werden Interferon-Zubereitungen von intravenösen Injektionen (zum Beispiel zur Behandlung von Krebs, Hepatitis) verabreicht. Bei der Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen werden Interferon-Zubereitungen in Form von Kerzen verwendet, die in das Rektum oder in die Vagina eingesetzt sind. Wenn Herpes in der Gegend von Läsionen (auf Gesicht oder Genitalorgane), gilt Salben, die auf Interferon basieren, gilt. Mit Influenza und ORVI ist es ratsam, in der Nase auf Basis von Interferon die lokale Verwendung von Tröpfchen in der Nase zu nutzen.

Wie funktioniert Interferon?

Interferon ist ein Protein, das von dem Körper als Reaktion auf die Invasion von Viren produziert wird. Interferon startet chemische Reaktionen, die den Reproduktionsprozess von Virus-DNA und RNA blockieren. Darüber hinaus betrifft es benachbarte Zellen und macht sie immun gegen den ursächlichen Infektionsvermittler. Interferon scheint sie über das Vorhandensein von Gefahren zu verhindern. Infolgedessen wird die Wiedergabe von Viren in der betroffenen Zelle stoppt, und ihr Eindringen in benachbarte Zellen wird unmöglich.

Ansichten von Interferon.

Interferon hat zwei Typen. Leiccitarian (aus menschlichem Blut) und rekombinant (erhalten von einer Gentechnikmethode). Rekombinante Interferon-Zubereitungen sind sicherer, da sie ohne Gegnerblut hergestellt werden. Und Anwenden von infizierten Krankheiten, die durch Blut übertragen werden (Hepatitis, HIV usw.), ist unmöglich.

Interferon wurde 1957 eröffnet. Seitdem haben zahlreiche Studien bewiesen, dass Interferons biologische Tätigkeit sehr hoch ist. Für die Synthese von rekombinantem Interferon, amerikanischen Wissenschaftlern W. Gilbert, P. Berg F. Sanger wurde mit dem Nobel-Chemiepreis ausgezeichnet.

Warum Interferon während Orvi nehmen?

Im Blut eines gesunden Menschen in der Regel der niedrige Interferon-Niveau, aber gleichzeitig Leukozyten (Zellen, die für die Synthese von Interferon Alpha), können den Interferon den Interferon als Reaktion auf die Invasion des Virus schnell synthetisieren. Wenn das Virus jedoch bereits in den Körper gefallen ist, beginnt die Menge an Interferon zu sinken, da die Zellen es nicht ständig produzieren können. Wenn also Orvi dazu beitragen kann, das Virus zu bekämpfen, nehmen Sie Interferon-Zubereitungen (z. B. Tropfen in der Nasengrippe).

Was ist Interferon?

Antibiotika helfen uns, mit Bakterien umzugehen. Aber mit Viren ist nicht alles so einfach. Für lange Zeit gab es keine Waffen gegen virale Infektionen. Aber heute ist es nicht so. Neben Umiphenovir- und Neuraminidase-Inhibitoren können wir das Medikament von Viren auf Basis von Interferon widersetzen. Diese zugängliche Therapieart ist besonders relevant geworden, wenn die Ausbrüche der neuen Viruserkrankung Covid-19 in die Menschheit gefallen sind. Nach der neuesten Forschung zeigen die hohen Dosen von Interferon hohe Effizienz bei der Behandlung dieser schweren Krankheit und anderen Orvi.

In China wurden die Möglichkeiten der Interferonotherapie an 77 Erwachsenen, Patienten mit Covid-19 des durchschnittlichen Schweregrads untersucht. Die Studie zeigte, dass Interferon-Alpha-2b dazu beiträgt, die Konzentrationen des Virus in den oberen Atemwegen der Probanden zu reduzieren, und verhindert auch die Entwicklung der Entzündungen im Körper.

Interferon ist keine Verbindung. Interferonen umfassen eine ganze Gruppe von Cytokin-Proteinen mit ähnlichen Eigenschaften. Alle werden von menschlichen Zellen als Schutzmittel erzeugt, wenn sie Viren, Bakterien angreift, sowie als Reaktion auf die Auswirkungen einiger Substanzen mit niedrigem Molekulargewicht.

Vielleicht ist das wichtigste Eigentum von Interferonov die Fähigkeit, die Züchtung von Viren und sehr eleganter Weise zu verlangsamen. Interferon selbst sind nicht schädlich gegenüber Viren, aber sie zwingen die Zellen in den Infektionsbereich, um eine Kaskade von Enzymen herzustellen, die die Synthese von viralen Proteinen blockiert (Abb. 1). Aber das ist nicht alles. Interferonen als Reaktion auf eine virale Infektion aktiviert viele Gene, die für den Schutz des Körpers von feindlichen Invasionen verantwortlich sind, aktivieren das Immunsystem und drücken infizierte Zellen in die Selbstzerstörung - Apoptose.

Abbildung 1. Interferonen sind an Zellen befestigt und ermutigen sie, antivirale Protein-Enzyme zu entwickeln.

Illustration: Medportal.

Drei Haupttypen der Interferonen umfassen:

  • Interferon-Alpha (produziert von Leukozyten),

  • Interferon-Beta (produziert von Fibroblasten),

  • Interferon-Gamma (hergestellt von Zellen des Immunsystems).

Interferon Alpha zeigt einen hohen Wirkungsgrad bei der Behandlung schwerer viraler Infektionen (Abb. 2) und den Orvi, mit denen wir jeden Frühling und Herbst stellen. Einer der berühmtesten - interferon-alpha-2b (IFN-alph-2b). Es wird als Therapieeinrichtung gegen Influenza und andere Krankheiten verwendet, die mit Schäden am Organismus durch Viren verbunden sind.

Was ist ORVI?

Die Täter von Arvi oder Erkältungen sind Viren. Meistens ist es Influenza (Viren der Typen A und B), Paragripp, Adeno- und Coronaviren. Das neueste SARS-COV-2-Virus ist für die Covid-19-Pandemie verantwortlich. Für Orvi-Charakteristik:

  • Der Luftübertragungspfad (der Virus fährt zusammen mit den während des Niesen oder Hustens freigesetzten Mikrocapors durch die Luft und tritt in den Körper ein, der sich auf der NASOPHAPM-Schleimhaut niederließ),
  • Die Niederlage der Atemorgane (die Infektion entwickelt sich in der oberen Atemwege, allmählich erfasst und niedriger),
  • Schnelle Entwicklung und akuter Kurs (Kälte wird in der Regel von Hitze, Schmierung in Muskeln, starker Müdigkeit, Halsschmerzen, Husten, Hypothek und Nase begleitet).

Am häufigsten verläuft ARVI in relativ leichter Form und dauert lange, aber manchmal kaltes Ende mit Komplikationen. Wenn die Symptome nicht länger als in der Woche nachlassen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Bronchitis, Sinusitis, Lungenentzündung, Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels), Otitis und sogar Meningitis die Wahrscheinlichkeit. Daher ist es notwendig, Orvi zu behandeln, wobei nicht nur die Symptome entfernt werden, sondern auch den Körper im Kampf gegen das Virus unterstützen.

Vorbereitungen von rekombinantem Interferon

Rekombinante Interferone sind der erfolgreichste auf dem Markt, sie werden mit genomischen Technologien erstellt und von der mikrobiellen Synthese erzeugt. Das Erhalten von Interferon aus modifizierten E. coli kostet viel günstiger als die Freisetzung von Cytokinen aus menschlichen Blutkörperchen und ermöglicht Medikamente in großen Mengen. Gleichzeitig ist die Struktur des rekombinanten Interferons identisch mit natürlichen Proteinen.

Rekombinante Interferons-Alpha (insbesondere IFN-alpha-2b) werden heute in der Praxis häufig verwendet. Infolge der Behandlung von ARVI-Interferon wird die Zeit der Erkrankung verringert, die Manifestation von grippeähnlichen Symptomen wird verringert, das Risiko, Komplikationen nach viralen Infektionen zu entwickeln, erheblich reduziert wird.

Wie dauert Interferon?

Die wichtigsten Möglichkeiten, Interferon als Teil des Mediums gegen Erkältungen an den Körper zu liefern: Intranasal und Rektal. Die intranasale Verabreichungsmethode ist sicher, aber infraktiv, wenn das Werkzeug eine wässrige Lösung ist. In diesem Fall stört das Absorptionsmukose, ablenkendes Wasser in der Nase der Absorption von Interferon (mehr darüber - in den Artikel "tatsächliche Aspekte der IRVI- und COVID-19-Immunopylaktik-Bedingungen").

Eine hervorragende Alternative zu den wässrigen Lösungen für den intranasalen Eingang serviert Gele. Sie sind länger auf der Oberfläche der Schleimhaut verzögert und zeigen hohe Effizienz als medizinisches und prophylaktisches Mittel gegen ARVI und COVID-19, einschließlich Kindern. Das Gel kann auf die Nasenschleimhaut und den Mund (von Mandeln) angewendet werden, um eine Infektion oder während der Krankheit zu verhindern, um die Infektionsrate aufgrund der Aktivierung der lokalen Immunität zu reduzieren.

Ein Interferon-basiertes Gel reduziert die Anzahl der Wiederauftreten von atmungsviratorischen Erkrankungen innerhalb weniger Monate nach Abschluss der Medikamenteneinnahme.

Die effizienteste Fahrweise der Lieferung bleibt rectal - Interferon-Datenbank-Medikamente werden in Form von Rektalzugungen erzeugt (Abb. 2). Diese Methode verursacht keine unerwünschten Nebenwirkungen und garantiert die schnelle Absorption des Arzneimittels im Darm (das Arzneimittel wird direkt in das Blut aufgenommen, um die Leber umgeht), so dass der Interferon nach 15-20 Minuten nach der Verabreichung beginnt.

Abbildung 2. Dynamik der Ausscheidung von Ereibstoffantigene aus dem Zev und der Nase von Kindern, Patienten von Arvi, während der Behandlung mit IFN alpha-2b.

Quelle: Elibrary.ru.

Die gemeinsame Nutzung von Rektalzugungen und GEL für die lokale Anwendung ist durch erhöhte Effizienz bei der Behandlung von ARVI gekennzeichnet und hilft, die Schwere der Symptome zu reduzieren (Abb. 3).

Wie erhöht man Interferon Bioverfügbarkeit?

Die Zusammensetzung einiger Drogen, die auf Interferon basieren, umfasst auch alle bekannten Antioxidationsmittel: Vitamine C und E. Ihre Rolle ist es, den oxidativen Stress zu reduzieren, wobei freie Radikale bekämpft werden, dass unsere Zellen den Tag für Tag zerstören.

Tocopherol schützt nicht nur Zellmembranen vor oxidativen Schäden, sondern dient auch als hervorragender chemischer Leiter. Fettlöslich sein, überwenden Sie leicht Trans-Readman-Barrieren, die den Weg zu anderen Wirkstoffen, beispielsweise Interferon, öffnen. Es ist nicht überraschend, dass Interferon-Zubereitungen, die Tocopherolacetat enthalten, die Wirksamkeit bei der Behandlung von Virusinfektionen aufweisen.

Induktorinterferon

Interferon-Induktoren sind Substanzen, die die Zelle ermutigen, ihren eigenen Interferon herzustellen. Sie können unterschiedliche Natur haben, um natürlichen oder synthetischen Ursprungs zu sein. Im Rahmen der Fonds dieser Gruppe können Sie sich treffen: Megumumin-Acridonacetat, ein Copolymer von Steilungstipol (Vegetationspigment), Tiloron.

Interferon-Induktoren werden zur Prävention und Behandlung von Arvi zusammen mit rekombinantem Interferon verwendet, aber für einen ausgeprägten therapeutischen Effekt benötigen sie viel länger, von 2 bis 5 Tagen. In der Regel werden Medikamente dieser Gruppe in Form von Tabletten hergestellt und haben Alterskontrackungen zur Verwendung. Empfohlen auch zur Behandlung von Herpes.

Welche Drogen enthalten Interferon?

Heute gibt es viele Medikamente auf dem Markt mit der Feron-Wurzel im Titel. Nicht alle enthalten jedoch Interferon. Zum Beispiel gibt es im "Anaferon" und "Ergoferon" kein Interferon, und es gibt auch keine wesentlichen Mengen an Wirkstoffe, es ist homöopathisch. "Cycloferon" enthält wiederum Meguminium-Acryonacetat und bezieht sich auf die Interferon-Induktorgruppe.

Rekombinant Interferon-alpha-2b enthält antivirale Medikamente, die ohne Rezept freigesetzt werden: "Viferon" (Rektalzähler oder Gel für die lokale Verwendung, die Zusammensetzung umfasst auch die Vitamine C und E), "GRUPPHEREON" (Nasalspray), "Genferon" (Rektalzähler) ).

Fazit

InterferonOtherapie ist eine der zugänglichsten Schutzmethoden gegen Viren. Kasterry-freie Medikamente in Form von Richtlinien, Cremes und Gele haben sich seit langem im Kampf gegen ARVI bewiesen. Die Prävention und Behandlung von Virusinfektionen hat während der COVID-19-Pandemie eine besondere Relevanz gewonnen, und Interferon-Alpha-Medikamente sind wahrscheinlich von großer Bedeutung für die Verteidigung gegen die neue Infektion der anfälligsten Gruppen der Bevölkerung: Neugeborene, schwangere Frauen , Kinder unter 5 Jahren und alten Menschen.

Quellen

  1. Malinovskaya v.v., Chebotareva T.a., Parfenov v.v. Klinische Wirksamkeit der Verwendung des Wirkstoffviferons bei der Behandlung von Influenza und ARVI in Erwachsenen // Almanac der klinischen Medizin. 2014. Nr. 35. S. 109-115

  2. Malinovskaya v.v., Korzhov I.V., Mosyagin, i.g. Aktuelle Aspekte der ARVI- und Influenza-Antiviren-Therapie in Militärgruppen // Sea Medicine. 2020. T. 6, Nr. 1. S. 15-00, http://dx.doi.org/10.22328/2413-5747-2019-5-4-15-23.

  3. McKenzie C. Ferguson und alle. Interferonen als therapeutische Agenten in Infektionskrankheiten // Pharmazie-Fakultätsforschung, Stipendium und kreative Tätigkeit. -2011.

Fan-Ching Lin und Howard A. Young. Interferonen: Erfolg in anti-viraler Immuntherapie // Cytokine-Wachstumsfaktor Rev. 2014 Aug; 25 (4): 369-376. Doi: 10.1016 / j.cytogfr.2014.07.015

Добавить комментарий